Meine Arbeitsweise und Philosophie


Es ist mir eine Freude, mit Menschen zu arbeiten und ich begegne mir noch unbekannten Leuten mit Neugier und Offenheit.

Ich bin Therapeutin, Coach, Begleiterin und Impulsgeberin.

So kann ich in der Physiotherapie Impulse setzen, um Heilungsprozesse in Gang zu bringen. Es braucht dazu immer auch die Bereitschaft, Motivation und Eigenverantwortung des Patienten.

Auch in den Bewegungsgruppen gebe ich Impulse und Inputs, die dann individuell weiterwirken und in den Alltag integriert werden können. Jeder Einzelne kann für sich spüren, was er gerade braucht.

In meinen ‚Spiel dich frei‘-Workshops geht es um das Frei-Werden und um spielerische Potentialentfaltung.

Ich bin der Überzeugung, dass die Lösung immer in einem selbst liegt. Hin und wieder braucht es einfach Unterstützung und ein paar Inputs.

Eine ganzheitliche Sicht ist mir wichtig. Jeder Mensch ist ein Individuum, mit seiner ganz eigenen Geschichte, mit seinen Erfahrungen, Träumen und auch mit seinen Bewegungsmustern. In der Begegnung lege ich Wert auf Achtsamkeit.

Ich arbeite ressourcenorientiert, funktionell und nachhaltig. Mit meinem Wirken in verschiedenen Bereichen fördere ich die innere Freiheit, Ganzheit, Achtsamkeit, Gesundheit, Verbundenheit und Lebensfreude.